Freitag, 31. Januar 2014

Interview mit Nico Brettner über Kinder/Jugendbücher

Hi Nico ;-)

Moie Murel!

Mich würde interessieren wie wurdest du vom Informatiker zum Schriftsteller ?

Irgendwann vor ewig langer Zeit wuchs ich heran und wurde von einem C64 in den Bann der Computer gezogen und lernte dann halt das was mir zu dem Zeitpunkt Spass machte... Programmieren. Arbeitete dann viele Jahre, in dem äussers spannenden Bereich, der Telekommunikation.

© by Murel 2014, Januar
Eines Tages stand ich in einem sehr gut sortierten Büchergeschäft und fragte nach einem Buch mit Kinderliedern die ich kennen würde und das schön aussehen sollte.
Prompt bekam ich von der Chefin des Buchladens die Antwort: "Gibt es nicht!". Worauf ich genauso spontan antwortete: "Dann mache ich das!".

So ohne zu wissen was Noten sind, oder wie man malt, geschweige denn ein Buch macht, habe ich mit der Arbeit angefangen.
Das Ganze hat 2 meiner Träume erfüllt:


1. Ein Buch, mit Lieder das schön war!
2. Ein Buch.

Als Kind habe ich Bücher verschlungen und einer der grossen Kindheitsträume war: "Ein eigenes, selbstgeschriebenes Buch".
Die Sache mit dem malen, zeichnen ergab sich von selbst. Man nehme ein wenig Richard Scarry, ein wenig Hans Witzig (der heisst wirklich so) und ein paar gerade Striche, mixe das ganz und voilà.

© Foto by Murel, Januar 2014, Wie spillt mat by Nico Brettner

Warum Kinder / Jugendbücher?

Ich wollt ein Kinderliederbuch haben (steht unter Frage 1).
Und da ich noch immer nicht erwachsen bin... fällt es mir mit den Kinder- und Jugendbüchern einfacher.

© Foto by Murel, Januar 2014, eng Katz by Nico Brettner

Was liest du im Moment ?

Im Moment lese ich fast ausschliesslich Hörbücher...Ist das lesen? Und dann noch Spiegel, Stern und Focus. Nicht zu vergessen c't und das Büchermagazin.
Und natürlich die verschiedensten Einschlafgeschichten.

Liest du alles durch ( auch wenn es du es nicht gut findest?) oder gab es Bücher die du nach lesen einigen Seiten weggelegt hast?

Nein. Ich lese maximal 80 Seiten von einem schlechten Buch.

Gibt es schon ein neues Projekt?

Ja! Ich habe das grosse Problem immer mehr Ideen zu haben wie alles Andere. Ich brauche noch 2-3 Ghostwriter.
Ich habe im Moment 4 Ideen für Bücher. Ein neues Projekt mit Kindern, dieses mal aber nicht im Bereich Garten sondern mit Computern.


© Foto by Murel, Januar 2014, Mäerchebesch by Nico Brettner

Du arbeitest mit Petra und der Gemeine von Dudelange im "Märchenbesch" was ein grosser Erfolg ist . Wie würdest du jemandem der das Projekt nicht kennt, es beschreiben?

Seit 4 Jahren gibt es den Mäerchenbësch (Mäerchenwald) wo jedes Jahr ungefähr 800 Kinder uns besuchen. Ich erzähle Geschichten und die Kinder müssen nicht nur zuhören sondern müssen noch umherlaufen und spielen. Spielerich versuchen wir den Kindern die Natur und den Garten näher zu bringen. Es ist eine grosse Erfahrung für uns alle.

© by Murel Juni 2013 @ Märcherbesch

Du schreibst nicht nur die Geschichten, sondern malst ja auch selber deine Figuren. Was inspiriert dich?

Was mich inspiriert? Das weiss ich nicht. Da ich vergessen habe komplett erwachsen zu werden, fällt es mir leicht Sachen auszudenken, zeichnen.


Gab es eine Vorlagen für "Gusti" oder die anderen Figuren?

Nein richtige Vorlagen gibt es nicht. Es sind ja nur Strichzeichnungen (wie jede Zeichnung). Nur die eckigen Formen haben "Gusti" und seine Freunde weil das irgendwie kein Anderer macht und ich Ecken und Kanten mag.


© by Murel Juni 2013 @ Märcherbesch
Hast du eine Homepage? 

Ja... Meine Homepage findest du unter www.brettner.lu. Da gibt es auch viele Fotos, Bilder und andere Sachen (auch gratis) für Kinder.



Du hast letztes Jahr ein Jugendbuch geschrieben... 


© Nico Brettner
Ja , das Buch ist in Luxemburgisch geschrieben und erzählt die dramatische Geschichte einer gut aussehenden, intelligenten Hackerin die benutzt wird um Informationen zu stehlen. Während dem rettet sie aber ein junges Mädchen vor den Fängen von Groomern.

Das Buch soll eine interessante Diskussionsbasis bieten um verschiedenste Themen anzusprechen.


Machst du auch Vorlesungen?

Und Vorlesungen mache ich auch... meistens kombiniert mit malen und zeichnen.
Bei Jugendlichen lese ich 20 Minuten aus "Eng Hackergeschicht" vor und dann diskutieren wir über das hacken...

Schreibst du auf luxemburgisch oder deutsch?

Ich schreibe überwiegend auf luxemburgisch und deutsch und ein ganz wenig auf französisch.

Gibt es Übersetzungen?

Nein, es gibt keine Übersetzungen. Aber wir können immer verhandeln... Auf der Homepage finden Interessenten meine Email-Adresse.

Findet man deine Bücher nur im Bücherladen? 

Man findet einen Teil der Bücher im Buchhandel.
Eines ist schon komplett Ausverkauft... Das findet man also nicht mehr. Ausser in Bibliotheken.

Die Märchenwald-Bücher findet man als eBook kostenlos bei der luxemburger Nationalbibliothek (bibnet.lu oder a-z.lu)

Danke für das Interview und weiterhin viel Spass beim schreiben deiner Bücher.



1 Kommentar:

  1. Die Freunde, wenn ich das Lächeln wiedergefunden habe ist es, dank Herrn Mauro Callipo, dass ich ein Darlehen von 150.000,00€ erhalten habe, und zwei von meinen Kollegen haben ebenfalls Darlehen dieses Mannes ohne Schwierigkeiten mit einem Satz von 3% erhalten pro Jahr. Es ist mit Herrn Mauro Callipo, dass das Leben mein erneut lächelt es ist ein einfacher und sehr verständnisvoller Herzmann. Hier seine E-mail: maurocallipo94@gmail.com







    Die Freunde, wenn ich das Lächeln wiedergefunden habe ist es, dank Herrn Mauro Callipo, dass ich ein Darlehen von 150.000,00€ erhalten habe, und zwei von meinen Kollegen haben ebenfalls Darlehen dieses Mannes ohne Schwierigkeiten mit einem Satz von 3% erhalten pro Jahr. Es ist mit Herrn Mauro Callipo, dass das Leben mein erneut lächelt es ist ein einfacher und sehr verständnisvoller Herzmann. Hier seine E-mail: maurocallipo94@gmail.com

    AntwortenLöschen