Montag, 15. September 2014

PaleoRestaurant Sauvage in Berlin

Durch Zufall habe ich in einem Paleo Gourmet Restaurant in Berlin gegessen
Ich schleppte mich  spazierte in der Umgegend Prenzlauerberg und fand
 diese witzige und interessante Tafel 

©Murel / Berlin o8/2o14

das musste ich ausprobieren !

©Murel / Berlin o8/2o14
Mein Paleo Cocktail war sehr gut. 

Als ich dann gefragt wurde, op ich auch da essen wolle (ich hatte ja nicht reserviert) ... 
konnte ich nicht widerstehen. Ich war neugierig, da ich noch nie in einem Paleo Restaurant gegessen hatte.

©Murel / Berlin o8/2o14
Zuerst gab es einen kleinen AppetitHappen 
(manchmal ist es besser nicht zu wissen was man isst) das hier war Kalbsmagen mit Fenchel.
Naja, das hätte ich mir nicht rausgesucht (ich mag nämlich beides nicht sonderlich)

Ich habe mich für einen Steak Tartare entschieden , hehe nach dem Veganen Essen Mittags, brauchte ich etwas Fleisch ;-) 

©Murel / Berlin o8/2o14
und auch das Paleo Brot war zu meiner Überraschung sehr gut (vor allem die Sesamcräcker !)

©Murel / Berlin o8/2o14
Ich fand das "Sauvage"Gourmet Restaurant sehr schön, das Essen war sehr raffiniert und das Personal sehr freundlich! 

Es gibt ein zweites "Sauvage" Streetfood Paleo Restaurant in Neuköln
Das würde ich gerne besuchen beim nächsten Berlin Tripp (Die Karte klingt vielversprechend!)

Mein Tipp: besser vorher reservieren, oder sehr früh hin ;-)

weitere Infos gibt's auf ihrer Homepage:
http://sauvageberlin.com/de/

Keine Kommentare:

Kommentar posten