Freitag, 18. April 2014

Interview mit Max Franzen : über Clanrock


Interview mam Max Franzen : iwert Clanrock

Moien Max, 
du bas Basist bei Clanrock, enger Letzeboier Musikgrupp dei FolkrockMusik mat mettelalterleschen Anfless mescht.
- Wei laang get et Clanrock, bas du vun Ufank un dobei?
Et gett Clanrock am Fong sait 1992, deemols hun mir allerdengs nach Everyday Zulu geheescht.  2004 hun mir den Numm an Clanrock emgedeeft.  Ech selwer sin 2002 dobai komm.

Hi Max, du bist Basist bei Clanrock, einer luxemburger Band welche Folkrockmusik mit mittelalterlichen Einflüssen macht.
- wie lange gibt es Clanrock schon? Bist du von Anfang an dabei?
Die Band besteht seit 1992, damals hatten wir noch den Namen "Everyday Zulu". 2004 haben wir den Namen geändert. Ich bin seit 2002 dabei.

© Clanrock
- Wei sidd der op d'Idee komm letzeboier "MettelalterRockMusik" ze machen?
Bon den Stil vun der Band war emmer am Wandel, Everyday Zulu hun am Fong als Bluesrock Band ugefaang an ett ass amfong réischt komm säit den Pit Vinandy dobai koum ( 1996...schätzen ech emol...) dass d’Richtung emmer méi en déi Richtung gaang ass.  Vir d’éischt war ett haaptsàchlech Querflütt, iergandwann koum dann dun den Dudelsaak derbai...an mir entwéckelen eis wieder...Ech géif soen di nei Stécken géifen souguer live och ouni Dudelsaak / Flütt funktionnéieren...

- Wie seid ihr auf die Idee gekommen, eine luxemburger "MittelalterFolkrockBand" zu gründen?
Der Stiel der Gruppe war immer im Wandel. Everyday Zulu war Anfangs eher eine Bluesrock Band. Der Wandel kam eigentlich als Pit Vinandy dazukam (ich würde sagen 1996) ab da ging es immer mehr in die Richtung Folkrock Musik. Am Anfang war es hauptsächlich die Querflöte danach kam der Dudelsack dazu...wir entwickeln uns immer weiter...Ich würde sagen unsere neuen Stücke würden sogar live ohne Querflöte und Dudelsack funktionieren.

© Clanrock

- Wei bas du zu Clanrock komm oder huet Clanrock dech fond?
Ech haat den Guitarrist Änder Thilges kennen geléiert well ech matt menger deemoleger Band wollt bei him am Studio eng CD ophuelen ( dozou koum ett awer nie), den Änder haat mech duerno op engem Concert gesin spillen an iergendwann huet main Telefon geschellt an hien huet mech gefroot ob ech mer kéint virstellen an enger 2ter Band ze spillen, sprech bei Everyday Zulu...Daat war grad deen Moment wou den Essegkrou um RTL erop an erof gespillt gouf an ech hun nett laang mussen iwwerleen...

- Wie bist du zu Clanrock gekommen? Oder hat Clanrock dich gefunden?
Ich habe den Guitarist Ander Thilges kennengelernt weil ich hatte damals vor hatte mit meiner damaligen Band eine CD bei ihm aufzunehmen in seinem Studio (dazu kam es aber nie). Auf einem Konzert hat Ander mich spielen gesehen und am Tag danach hat er mir angerufen und mich gefragt ob ich mir vorstellen könnte in 2 Bands zu spielen, sprich bei Everyday Zulu...das war zu der Zeit als der "Essegkrou" im Radio rauf und runter gespielt wurde. Ich musste nicht lang überlegen.


- Zu weivill sidd der am Ganzen ?
 Mettlerweil sin mer fix zu 5, mir hun 2 „Guestmuséker“, den Pit um Dudelsaak an Flütt an fir deen neien Album hun mer och den Chris Reitz op der Gei derbäi, en immens talentéierten, jonken Muséker...

- Zu wieviele seid ihr in der Band?
Mittlerweile sind wir zu 5 fest, und wir haben 2 "Guestmusiker" den Pit der Querflöte und Dudelsack spielt und für die neue CD haben wir noch den Chris Reiz mit seiner Geige dabei, ein sehr talentierter junger Musiker...

© Phil Blackandwhite/Clanrock
- Waat war bis lo den flottsten Optrett?
 Där gouf ett der schon vill...Secherlech en Highlight war fir matt In Extremo zesummen ze spillen, mir hun an Däitschland och schon op gréisseren Festivalen gespillt waat natierlech och emmer flott ass...Mir haaten d’Chance epuer „grouss Gruppen„ ze treffen.

Was war bis jetzt der tollste Auftritt?
Der gab es schon einige... ein Highlight war sicherlich mit "InExtremo" zusammen zu spielen. Wir haben in Deutschland auch schon auf grösseren Festivals gespielt was natürlich imer super ist...da hatten wir das Glück ein paar "grosse Bands" zu treffen.

- Jo Mech erennert ären Style bessi un "IN EXTREMO" ( dei ech perseinlesch och gudd fannen) hudd der se schon kennengeleiert?

 Wi gesoot, mir hun 2002 fir si als Opener zu Useldéng gespillt an dono och di eng oder aaner Béier zesummen gedronk...Ganz fein Leit!

Ja ! Mich erinnert eure Musik ein wenig an "IN EXTREMO" (die ich persönlich auch gut finde) habt ihr sie schon kennen gelernt ? 
Wie schon gesagt hatten wir 2002 einen Auftritt mit ihnen wir waren ihre Vorband in Uselding (Luxemburg) und danach haben wir das eine oder andere Bier zusammen getrunken...Ganz nette Leute!
 - Gouf et en Optrett deens du net sou gudd fond hues?Jo...definitiv...nett nemmen een... ;-)

- Gab es auch schon einen Auftritt der dir nicht so gut gefallen hat? Ja...absolut...nicht nur einen.. ;-)
- Wei oft prouwt der eigentlesch?
 Normalerweis 1x / Woch, firun Concerten och alt emol 2x.

- Wie oft probt ihr eigentlich?
Normalerweise 1 Mal die Woche, vor Konzerten auch schon Mal 2 die Woche.

- Mech giff nach interesseieren hun der iech schon emmer " verkleed" oder get dat schon baal erwuard vun den Leit? oder hat dir op ee Mol Loscht drop?
 Daat war amfong vun Ufank un esou.  Mir kruuten och verschidden Kleeden vun der letzebuerger Kenschtlerin Anne Weier gestallt, mettlerweil sin mer awer nett méi sou faarweg an opfälleg wéi am Ufank...

Mich würde interessieren habt ihr euch schon immer verkleidet oder wurde dass schon fast von den Leuten erwartet? Oder hattet ihr einfach Lust dazu?
 Das war eigentlich von Anfang an so. Wir haben auch einige Kostüme  von der luxemburgischen Künstlerin Anne Weier zur Verfügung gestellt bekommen. Mittlerweile sind die Kostüme aber nicht mehr so farbig und auffällig wie am Anfang...

© Clanrock

- Weini kennt dann lo är CD raus oder as se schon raus?
 Also eis CD Release ass den 30 Mee an zwar zu Uerspelt an der „ Scheier“, CD läit schon färdeg hei, mee ebessen Gedold nach.;-)  Ett gett eng Duebel CD wou um 2ten Disc all letzebuerger Lidder drop sin déi mer jee gemaach hun.

Wann kommt den euro neue CD raus? oder ist sie schon raus?
Am 30 Mai auf unserer CD Release Party in Uespelt in der "Scheune". Die CD ist schon länger fertig..aber noch ein bisschen Geduld ;-) Es wird eine Doppelte CD und auf der 2ten CD sind alle luxemburger Lieder drauf die wir je gemacht haben.

- Ech hun een Cover gesin den mer ganz gudd gefällt! Erennert mech un den "DaVinci" . Ween huet den gemaach?
 Daat ass am Fong di läscht CD... Dee cover haat ech gemaach.  
Di aktuell CD heescht „ Burn the Plage“ an de Cover kann een op eiser Facebook-Säit kucken...
Ass gudd gelongen soen ech elo mol... ;-)

- Ich habe ein Cover von euch gesehen das mir sehr gut gefällt, es erinnert mich irgendwie an "DaVinci". Wer hat das gemacht?
Das war die letzte CD...Das Cover habe ich gemacht. Die neue CD heisst "Burn the Plage" und das Cover kann man auf unserer FacebookSeite sehen... Ich finde sie ist gut geworden ... ;-)

- är Lidder sin net nemmen Letzeboiesch, ma och Englesch an Deitsch, firwaat?
 Bon...daat huet sech sou ergin...verschidden Texter sin aal letzebuergesch Texter déi mer iwwerholl hun an Musék dozou geschriwwen hun, besonneg di englesch sin eegen Kompositiounen...

- Ihr habt nicht nur Luxemburgische, sondern auch Englische und Deutsche Lieder, warum?
Tja... Das hat sich so ergeben....verschiedene Texte sind alte luxemburgische Texter, die haben wir übernommen und unsere Musik dazu geschrieben, die englische Lieder sind eigene Kompositionen...

- As et mei schweier mei letzeboier Texter/Lidder ze schreiwen?
 Bein, wi gesoot, oft ginn ett di letzebuergesch Texter schon, mir gruewen se just aus an hauchen hinnen neit Liewen an...;-)

- Ist es schwerer luxemburgische Texte zu schreiben?
Wie gesagt, wir nehmen alte luxemburgische Texte die es schon gibt und hauchen ihnen neues Leben ein

- Dir hudd en Hausegenen Label "Sandmann"?
 Jepp, den Pit an eisen Tountechniker hun en Label, waat ganz praktesch ass...

- Ihr habt ein eigenen Label " Sandmann"?
Jop, der Pit und unser Tontechniker haben dieses Label, was ganz praktisch ist ...

- Waat as nach dest Joer alles geplangt?
 Majo mir hun Ufank des Jores d’CD färdeg gemaach, waren virun 3 Wochen fir 2 Concerten an den Allgäu, den 26. Abrell spillen mer um Televie zu Réiden
an den 30. Mee CD release Party kommt alleguer! zu Uespelt bei Mondorf... do wärt den Baam schon brennen!
an dann kucke mer mol...epuer Saachen sin nach geplangt an mir hoffen natierlech dass d’CD gudd ukennt...

- was ist dieses Jahr noch so geplant?
Am Anfang des Jahres haben wir die CD fertig gestellt. Vor 3 Wochen waren wir auf 2 Konzerten im Allgäu, am 26 April spielen wir an dem Televie zu Reiden (in Luxemburg) und am 30 Mai ist unsere CD release Party kommt alle! in Uespelt bei Mondorf...da wird was los sein!
 Dann schauen wir weiter... es sind noch einige Sachen geplant und wir hoffen dass die CD gut ankommt...

© Clanrock
- Ech wees dat er eng Facebookseit hudd. wou kann een nach Informatiounen iwert iech fannen?
Mir hun eng nei Homepage di mer am Mee wärten lancéieren am Rahmen vun der Publicitéit vun eisem neien Album...

- Ich weiss dass ihr eine Facebookseite habt, wo kann man noch Infos über euch finden?
Wir haben eine Homepage, aber die wird erst im Mai, im Rahmen unsere Werbung für die neue CD veröffentlicht...

Merci Max fir den flotten Interview!  Ech well är Opretter op jidemfall net verpassen an wenschen iech ganz vill  Erfolleg mat ärer neier CD!

Danke Max für dieses interessante Interview! Ich möchte eure Auftritte jedenfalls nicht verpassen und wünsche euch viel Erfolg mit euren neuen CD!


Keine Kommentare:

Kommentar posten